FANDOM


Percy Jackson
Wiki-background
Percy Jackson mit Zeus Blitzstrahl
Allgemeines
Name: Percy Jackson
Art:

Halbgott

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

schwarz

Augenfarbe:

grün; im Film braun

Familie
Vater:
Mutter:
Stiefvater:
Bruder:
Poseidon
Sally Jackson
Gabe Ugliano, Paul Blofis
Tyson (Zyklop)
Auftritte
Lebend: Diebe im Olymp, Im Bann des Zyklopen, Der Fluch des Titanen, Die Schlacht um das Labyrinth, Die letzte Göttin
In den Filmen
Auftritt: Diebe im Olymp
Schauspieler: Logan Lerman
Synchronsprecher: Ozan Ünal


Perseus "Percy" Jackson ist der Held der Bücher und als Sohn von Poseidon und Sally Jackson ein Halbgott.

AuftrittBearbeiten

Früheres LebenBearbeiten

Perseus "Percy" Jackson wurde am 18. August geboren. Er wurde von seiner alleinerziehenden Mutter, Sally Jackson, deren Eltern auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz starben, erzogen. Als Percy noch ein Baby war, verließ sein Vater, Poseidon, ihn und seine Mutter um sie vor den Monstern zu schützen. Allerdings besucht Poseidon ihn, als er in seiner Wiege war. Als er Percy ein Kleinkind war, heiratete seine Mutter Gabe Ugliano, den Percy verachtet.

Seltsame Dinge geschehen oft um Percy. Zum Beispiel, während er in der dritten Klasse war, folgte ein großer Mann Percy , wenn er in der Schule war, aber mit der Drohung, die Polizei zu rufen, verließ der Mann ihn schließlich. Doch niemand glaubte ihm, als er sagte, dass der Mann nur ein großes Auge hatte. Als er in der vierten Klasse war, drückte er versehentlich den falschen Hebel auf dem Laufsteg, als seine Schule  einen Ausflug zu der Sea World Shark Pool und seine Klasse nahm ein Bad. Dann in der fünften Klasse, hat er versehentlich eine Kanonenabgefeuert , die den Schulbus getroffen hat. Percy erzählt, dass er aus sechs Schulen  im Laufe von sechs Jahren geflogen ist.

BücherBearbeiten

Diebe im OlympBearbeiten

Percy Jackson wurde von seiner Mutter nach dem berühmten griechischen Helden Perseus  benannt was ihm Glück bringen soll, weil sein Namensvetter einer der wenigen Helden war, die ein glückliches Ende hatte und friedlich gestroben sind. Wenn er bei seinem vollen Namen genannt wird, ist Percy irritiert. Percy ist ein sehr unruhiger 12-jähriger Junge, der von jeder Schule, die er besucht hat geflogen ist. An der Yancy Academy schienen seine Probleme schwieriger zu sein als sonst. Er hatte nur einen Freund an der Schule, Grover Underwood, der auch Percys bester Freund war und Percy oft vor Rabauken schützte. Während eines Ausfluges zu einem Museum wurde Percy wieder von Schülern tyrannisiert. Als Nancy Bobofit ihn ärgerte, ließ er in einem Anfall von Wut, versehentlich Wasser aus einem nahe gelegenen Brunnen aufspritzen um sie ins Wasser zu ziehen, nur wusste er nicht wie er das gemacht hatte. Mrs. Dodds, seine Algebra Lehrerin, beobachtete die ganze Szene und fordert ihn auf, ihr in das Museum zu folgen für eine "Diskussion". Plötzlich verwandelt sie sich in die Furie Alecto und griff ihn an. Percy schafft es ihr mithilfe von Herrn Brunners Stift Springflut, der sich in seiner Hand in ein Schwert verwandelte, sie zu zerstören. Als er seine Klassenkameraden nach Mrs. Dodds fragte, erinnerte sich niemand mehr an sie, wegen einer Kraft die als der Nebel bekannt ist. Die einzige Person, die sich noch an sie erinnern konnte war Grover. Alle anderen glaubten, ihr Name war Mrs. Kerr.

Als Percy zurück an die Schule kam hörte er Grover und Herr Brunner darüber reden das sein Leben in Gefahr sei und wird misstrauisch. An der Bushaltestelle, sieht Grover, dass die drei Parzen Percy beobachten während sie  riesen Socken stricken. Kurz darauf, schneiden sie den Lebensfaden durch. Später, am Ende des  Schuhlhares, geht Percy allein nachhause obwohl Grover ihn gebet hat auf ihn zu warten. Zuhause angekommen spielen sein schrecklichen Stiefvater Gabe Ugliano und dessen Freunde Poker. Gabe verlangt sofort Geld von ihm für sein Poker Spiel und obwohl Percy leugnet er hat überhaupt keins, folgert Gabe, dass er Veränderungen aus der Kabine Laufwerk hat und drückt sie von ihm. Percys Mutter kommt bald darauf und sagt ihm, dass sie an seinen Lieblings Strand in Montauk, NY, über  das ganze Wochenende gehen. Percy, froh, dass endlich etwas Gutes passiert, packt seine Sachen und geht.

Nach einem Tag ín Montauk  schockierte es Percy, dass Grover ohne Hose zu ihm kam und seine Mutter ihm sagte sie müssen verschwinden. Percy war verwirrt bei dem Anblick sein es Freundes da dieser bis zurTaille eine Ziege  war  und ihm offenbarteer sei ein Satyr. Trotzdem fuhr seine Mutter beide, in wertvollster Besitz Gabes, ein 1978 Camaro, bei gewagten Geschwindigkeiten durch einen Hurrikan, doch sie wurden von einem Blitzschlag von der Straße geschleudert . Áls Grover, Percy und seine Mutter versuchtes aus dem Auto rauszukommen, sahen sie den Minotaurus, ein Monster halb Stier halb Mensch, der ihnen auf den Fersen war. Die drei  schaffte es,in letzer Sekunde auszuweichen, aber Grover war zu langsam und der Minotaurus verletzt ihn. Percys Mutter lenkte ihn ab sodass er Grover, vergaß und stadessen Sally am Hals packte und sie in einem goldenen Lichtblitz verschwand. Percy, in einer Woge von Kraft und Wut, gelang es, den Minotaurus zu besiegen. Er zog den bewusstlosen Grover hinter den Hügel mit Thalias Baum nach Camp Half-Blood und wurde dann selbst ohnmächtig, als er die Veranda des des Hauses erreicht hatte. Er wurde in der Krankenstation von Annabeth Chase betreut und wachte drei Tage später wieder auf.

Percy lernte, dass der Direktor des Lagers der Gott des Weins Dionysos war, der sehr unangenehm und launisch sein konnte und dass Herr Brunner, ehemaliger Lateinlehrer von der Yancy Academy, eigentlich der Helden ausbildenede Zentauren (halb Mensch, halb Hengst), Chiron war. Annabeth Chase, Chef-Beraterin der Athene Kabine, zeigte ihm das Lager und er erfuhr, dass alle Camper Halbgötter waren, auch als Halbblute bekannt. Er selbst war auch  ein Halbgott, aber niemand wusste, wer sein göttlichen Vater war. Percy wohnte noch im Haus des Hermes, dessen Haupt Berater Luke Castellan ware. Clarisse La Rue, Beraterin desr Ares Hütte, führte die Einweihungszeremonie an, indem sie Percys Kopf in die Mädchen Toilette stecken wollte. Ihr Plan ging nach hinten los, denn Percy ließ  Wasser aus der Toilette schießen genau auf Clarisse und ihre Freunde. Später in einem Spiel, Flagge erobern, besiegte Percy Clarisse, als er den Bach in den Bach stieg, der seine Wunden aus dem Kampf heilte und ihm einen Adrenalin Schub gab. Nach Flagge Erobern kam ein Höllenhund, aus dem Wald heraus und griffen ihn an. Percys Verletzungen die der Höllenhund ihm zugefügt hatte heilten als er das Wasser berührte, dann plötzlich schwebte eine holographischer Dreizack über Percys Kopf, was jedem zeigte, dass Percy, der Sohn von Poseidon war. Das erklärte auch seine Kräfte über das Wasser. Bald nachdem er erkannt hat, dass Zeus Herrscherblitz gestohlen wurde, begibt sich Percy auf die Suche nach diesem Herrscherblitz mit seinem Schwert Springflut, Grover und Annabeth, wobei sie einige Abenteuer erleben. Sie stehen vor den Monstern Medusa, Chimera, Procrustes und den Furien, und landen schließlich in der Unterwelt. Der Herrscher der Unterwelt Hades,  glaubt das Percy seine Helm und den Herrscherblitz gestohlen hat. Hades hat Percys Mutter gerettet, bevor der Minotaur sie tötete. Hin-und hergerissen zwischen dem Leben seiner Mutter und dem Abschluss der Suche,  nutzt Percy schließlich Poseidons Perlen, um die fehlenden Götter Gegenstände zu finden. Unmittelbar nach der Rückkehr aus der Unterwelt, findet er heraus, dass der Kriegsgott Ares den Herrscherblitz und den Helm des Hades hat, und fordert den Gott zu einem Duell um den Besitz des Herscherblitzes und des Helms. Eine dunkle Kraft, Kronos wie sich später herausstellte, stoppt Ares davon Percy zu töten. Ares verschwindet , so dass der Blitz und der Helm zurückblieben. Percy gibt den Helm den  Furien, damit sie Hades zurückbringen, und  im Gegenzug schickt er Sally zu ihrer Wohnung. Dann geht  das Trio  nach New York, um den Herrscherblitz zu Zeus zurückzubringen. Percy gibt Medusas Kopf zu Sally, die ihn verwendet, um Gabe zu einer Statue zu verwandeln.

Als Percy zurück zum Camp Half-Blood kam, gratuliert jeder im Camp ihm, Annabeth und Grover. Am Ende des Sommers kann Percy sich nicht entscheiden, ob er im Camp bleiben soll  oder in die siebten Klasse zu gehen und bei seiner Mutter zu leben. Er trainiert erstmal, um seinen Geist zu klären, wo er Luke trifft der gerade Schwertkampf trainiert. Als sie zusammen in den Wald gehen, enthüllt Luke das  er hinter dem Diebstahl steckt und verschwindet. Doch bevor er ging, beschwörte er eine Grube von Skorpionen Percy zu töten. Percy schafft es, sie zu besiegen, aber einer sticht Percy mit seinem Stachel in die Handfläche. Er versuchte das Lager zu erreichen aber bricht vorher zusammen. Allerdings tragen mehrere Waldnymphen ihn und nachdem er Ambrosia und Nektar bekommen hat, wird er wieder gesund und beschließt, in die siebten Klasse zu gehen und  nächsten Sommer ins Camp zurüchzu kommen.

Im Bann des ZyklopenBearbeiten

...

Der Fluch des TitanenBearbeiten

...

Die Schlacht um das LabyrinthBearbeiten

...

Die letzte GöttinBearbeiten

...

CharakterBearbeiten

Er ist eigentlich ziemlich intelligent, aber er wirkt manchmal so dumm. Ich frage mich, ob er es nur tut um mich zu ärgern. Er ist mutig und hat einen Sinn für Humor.

Annabeth Chase


Percy ist ein mutiger, temperamentvoller, natürlicher Anführer und ist bereit, sein Leben zu riskieren, um Freunde, Familie, Fremde, und manchmal sogar Feinde zu retten. Er hat einen sarkastischen und intelligenten Sinn für Humor, eine entspannte Haltung und hat sich den Respekt aller Olympioniken, darunter Artemis (die eine streng Abneigungen gegen  Männer hat), Dionysos (der Helden am meisten hasst) und Hades (der im Allgemeinen Menschen hasst) verdient. Percy bleibt treu und hält sein Wort. Allerdings ist er definitiv nicht perfekt. Percy ist etwas aufbrausend, und hat Probleme damit seine Wut zu kontruliere (z. B. wenn er sieht das jemand gemobbt wird) und neigt dazu Sachen tun oder zu sagen bevor er nachdenkt, egal welche Konsequenzen es hat, was ihm eine Menge Ärger einbringt. Er fühlt sich auch verantwortlich für alles, was schief geht.

Viele Menschen sagen ihm, er ist mutig (wie Freunde, Familie, Fremde, und sogar Götter und Göttinnen). Er hat auch erklärt, dass er die gleiche "grübelnden" Look, wie sein Vater, was ihn als einen Rebellen gebrandmarkt hat, und dass seine Mutter auch eine rebellische Ader, genau wie er, hat. Annabeth Chase erwähnte, dass er technisch intelligent ist, aber es wirkt als wäre er dumm und stumpf, was bedeutet, dass er nicht immer das Offensichtliche sieht auch wenn sie direkt vor ihm ist (wie die Gefühle der Menschen und was sie versuchen zu tun/erreichen). Trotzdem ist er scharfsinnig, wenn er will (oder muss). Percy kann auch spöttisch sarkastisch und launisch sein, und er mag es nicht, manipuliert zu erden oder gezwungener Weise zu gehorchen. Er hat am Anfang der Serie Gefühle für Annabeth Chase und diese Gefühle werden im Laufe der Buchreihe romantisch, aber er bestätigt es schließlich in Die letzte Göttin. Obwohl Percy ist ein Anführer im Camp Half-Blood ist, gilt er als ein Unruhestifter in der Schule, mit einem Record von Verweisungen, wie die meisten Halbgötter. Seine Legasthenie macht das Lernen und Lesen schwer, und seine ADHS macht es schwer für ihn, aufmerksam zu sein oder in der Klasse still zu sitzen. Er war noch nie einer der "coolen" Kinder in der Klasse, weil er hängt angeblich mit "un-coolen" Leute wie Tyson oder Grover rum. Möglicherweise wegen seiner schlechten Erfahrungen in der Schule, fühlt Percy sich in Camp Half-Blood zuhause.

AussehenBearbeiten

Percy ist als groß, sehr gut aussehender junger Mann beschrieben, mit schwarze Haare und einem grauen Streifen in ihnen (nach dem Halten der Himmel in der Fluch des Titanen) und helle Meer grüne Augen. Später verliert er seinen grauen Streifen, wie in Annabeth angibt. Es wird gesagt, dass Percy sein schönes Aussehen von seinem Vater Poseidon hat. Zu Beginn der Buchreihe, war Percy durchschittlich in Leichtathletik, aber später wird er  , durch seine Ausbildung, sehr fit, muskulös und schlank. Er scheint es nicht zu wissen, oder  weigert sich einfach es zu erkennen, aber eine große Anzahl von Mädchen finden ihn äußerst attraktiv. Er bekommt auch von Kalypso ein Kompliment, auf die Frage, warum sie ih liebt: "Wenn du dein Gesicht sehen konnte. ". Nachdem er Polybotes getötet hatte erhielt Percy ein Tattoo von einem Dreizack und SPQR auf der Unterseite seines Armes was bedeutet, dass er ein vollwertiges Mitglied der 12. Legion Fulminata ist.

FähigkeitenBearbeiten

Nicht, dass sehr leistungsstark, eh? Ich könnte mich getäuscht haben. Du kennst deine eigene Kraft nicht.

Hephaistos zu Percy Jackson

Percy, als Halbgott, hat folgende "Behinderungen" und Eigenschaften:

ADHS: Percys übernatürliche Wachsamkeit und scharfe Sinne, die ihn in der Schlacht am Leben halten. Außerdem kann er den Kampfstil seiner Gegner analysieren, sowie kleinere Details an einem Gegner erkenne, z.B. wo seine Muskeln angespannt sind, so dass er sagen kann, in welcher Richtung er angreifen wird. Dies ist ein allgemeines Merkmal von Halbgöttern.

Dyslexie: Percys Gehirn ist "umgestellt" zum Lesen göttlichen Altgriechisch statt sterblichen Sprachen. Dies, zusammen mit ADHD, ist eine Eigenschaft, der meisten Halbgötter.

Begrenztes Hellsehen: Percy ist in der Lage, Ereignisse in entfernten Orten und Zeiten, besonders versteckt Dinge wegen seines Vaters Unvorhersehbarkeit, zu beobachten. Er tritt gelegentlich an die Stelle einer anderen Person in seinen Visionen (wie Hercules).

Kampffähigkeiten: Percy ist ein Naturtalent und Experte im Schwertkampf, der in der Lage ist, größer, erfahrener und leistungsfähiger Gegner, darunter Götter und Titanen sowie Monster zu besiegen. Seine griechische Ausbildung und sein unberechenbarer solo Kampfstil machen ihn besonders gefährlich.

Überdurchschnittlich Stärke: in der Fluch des Titanen wurde gezeigt dass Percy stark genug ist um den Himmel zu halten. Er wurde auch in Diebe im Olymp gezeigt, dass er in der Lage ist auf den Rücken des Minotaurus zu springen und dessen Horn abzureissen.

Fluch des Achilles: Nach dem Baden im Fluss Styx, wurden  Percy übernatürliche Stärke überlegenen Geschwindigkeit und Unverwundbarkeit verliehen, außer an einer vitalen Stelle gegenüber des Nabels. Mit dem Fluch des Achilles, sind Percys eigene Kampffähigkeiten an dem Punkt, wo er im Alleingang ganze Armeen sowie Götter (wie Hades) und Titanen (wie Hyperion, wenngleich er etwas Hilfe bei der Niederschlagung Hyperions hatte) besiegen kann.

Empathie Link: Percy hat eine psychische Verbindung mit Grover ,genannt Empathie Link.

Halbgott FähigkeitenBearbeiten

Als Sohn von Poseidon, einer der Großen Drei, ist Percy ein extrem leistungsfähiger Halbgott. Er hat einen Maß der göttlichen Autorität über seines Vaters Bereicheund Themen.  Sowohl durch die Autorität seines Vaters und seine eigene innewohnende Kraft, gehören Percy folgende Fähigkeiten:

Wasserinduzierte Fähigkeiten: Bei Berührung mit oder in Gegenwart von Wasser, gewinnt Percy viel übermenschliche Klarheit, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer (gleich eines Gottes) und er hat gezeigt, dass er in diesem Zustand stärker ist als Ares. In Diebe im Olymp war Percy in der Lage, Luke im Camp Half-Blood im Schwertkampf zu besiegen, nachdem er selbst mit Wasser in berührung gekommen ist. Darüber hinaus hat Percy sich bei dem Spiel Flagge erobern in den Bach gestellt und besiegte darauf mühelos vier Kinder des Ares schnell hintereinander, darunter auch Clarisse. Doch dies hält nur für einen Begrenzten Zeitraum an, es sei denn er ist vollständig im Wasser eingetaucht. Er kann auch seine Wunden heilen und die meisten Gifte, wenn er mit Wasser in Berührung kommt, die Menge an Wasser und Zeit für die Heilung ist im Verhältnis zu der Schwere der Wunde erforderlich.

Hydrokinesis: Mit der Kraft des Meeres in ihm, kann Percy jede Form und große Mengen an Wasser steuern, er ist sogar in der Lage es zu beschwören und seine Wunden zu heilen und sich von den meisten Gifte zu befreien. Percy kann Wasser fast allmächtig steuern. Er kann es sokontrollieren, damit es explodiert, oder verwenden es, um etwas zu greifen. Seine Fähigkeiten die hydrokinesis umfassen:

  • Allgemeine Hydrokinesis: Er kann Wasser aus versteinerten Muscheln herstellen, sowie er in der Lage ist, Wasser mit seiner eigenen Energie zu erzeugen und die "Kraft des Ozeans" mit seinen Willen zu beschwören, solange er konzentriert genug ist. Er kann Wasser auch verhärten in eine fast feste Form.
  •  Hydrogenese: Percy kann Wasser aus eigener Kraft schaffen, obwohl es viel von seiner Energie kostet.  Percy tat dies im Mount Saint Helens, wodurch Wasser aus dem Nichts einen Vulkanausbruch verursachte. Er nutzt auch diese Fähigkeit während der Erstellung seiner eigenen persönlichen Hurrikane.
  • übermenschliche Stärke: Percy Stärke erhöht sich immens auf den Punkt, an dem er in der Lage war, den Himmel (das ist der Fluch des Atlas), auf seinen Schultern zu halten.
  •  Heilungs Factor: Da er der Sohn des Poseidon ist  kann er Wunden heilen und die meisten Gifte, wenn er in Kontakt mit Wasser ist.
  • Wasser Antrieb: Er kann das Wasser um ihn herum kontrollieren, um sich über das Wasser treiben zu lassen. Percy kann Wasser "schießen", nicht nur davon dass er mit Wasser in berührung ist, aber er kann das eigene Wasser das er geschaffen hat sprengen.
  •  Unterwasser Atmung: Percy kann unter Wasser atmen und diffundiert den Sauerstoff im Wasser zu Sauerstoff Blasen, die es seinen Freunde unter Wasser ermöglicht zu atmen.
  •  Wasser Immunität: Percy kann aus großer Höhe ins Wasser fallen, und wird dabei nicht durch den Wasserdruck umgebracht. Er wird nicht nass, wenn er ins Wasser taucht, es sei denn, er will es. Percy kann  Artikel Unterwasser trocknen (solange er ihn hält), wie bei einem Feuerzeug.
  • Wasser Verfestigung: Percy kann Wasser in eine fast feste Form aushärten. Er kann die Macht auf Wasser zu laufen nutzen, indem er die Oberflächenspannung bis zudem Punkt erhöt an dem es ihn tragen kann. 
  • Segeln Fähigkeiten: Percy besitzt ein intimes Bewusstsein für jedes Schiff das auf dem Meer fährt (Segelschiffen, Kanus, Motorboote, möglicherweise U-Boote) . Er ist in der Lage sie zu bewegen,  weil er eine genau die Lage uaf dem Ozean bestimmen kann, kann er seinen Weg auf dem Meer leicht navigieren .
  •  Kommunikation: Percy kann (telepathisch) zu Pferden und Meerestiere sprechen, die ihn hauptsächlich mit (herrschaftlichen) Respekt behandeln. Er kann auch mit anderen Kinder von Poseidon Unterwasser sprechen.

Aerokinesis (unbekannt Grad): Percy kann Hurrikane und andere Arten von Stürme beschwöre, aber das Ausmaß, in dem er sie kontrollieren kann, ist noch unbekannt.

Geokinesis (begrenzt): Percy kann Erdbeben und Vulkanausbrüche verursachen, aber seine Kontrolle dieser Technik ist weit geriner als die von einem Kind des Hades.

Cryokinesis (begrenzt): Percy kann Cryokinesis zu einem geringen Teil nutzen. Er ist in der Lage Eis und Schnee um ihn herum zu verwenden, um einen eisigen Orkan zu machen. Er kann auch gefrorenes oder vereistes Wasser um ihn herum manipulieren, gezeigt während seines Kampfes mit Thalia in der Fluch des Titanen.

Elektrokinese (begrenzt): Percy verwendet diese Fertigkeit unbeabsichtigt, bei der Erstellung seines eigenen Miniatur Hurrikan als er mit Hyperion kämpfte. Blitz erschien als die Macht seines Hurrikan stieg. Seine Kontrolle über diese Fähigkeit, ist aber weit weniger als die eines Kindes von Zeus und scheint auf eine Nebenwirkung seiner Stürme begrenzt zu sein.

Hitzebeständigkeit: Percy hat ein weit höher als normal Beständigkeit gegen Hitze und Verbrennungen, ähnlich der eines Zyklopen, wegen seines Vaters. Er war in der Lage zu überleben als die Telekinen ihn mit Lava bewarfen, obwohl es  schmerzhafter wurde, je länger er  mit der Lava in Kontakt war.

Magische GegenständeBearbeiten

Das Minotaurus Horn, erhielt er, als er den Minotaurus tötete, nachdem dieser angeblich seine Mutter Sally Jackson getötet hatte.


Springflut , gemacht aus himmlischen Bronze, das ihm von Chiron gegeben wurde, um Monster zu bekämpfen.
Sprinflut..png

Springflut

Wenn es unverschlossen ist, wird es zu einem 3 Meter hohen zweischneidigen Schwert aus himmlischer Bronze und bewirkt, dass die meisten Monster um ihn herum in Angst verfallen. Springflut ist in der Regel als ein Kugelschreiber getarnt und falls er es mal verlieren sollte wird es immer in Percys Tasche zurückzukehren. Es  wurde von Herkules als Waffe verwendent, der es von Zoë Nachtschatten bekommen hat. Im Film, kann Springflut Explosionen von Zeus 'Blitz ablenken. Wenn mit seiner hydrokinetischer Macht und dem Fluch des Achilles kombiniert wird, wird Springlut zu einem "Akt reinen Zerstörung."

Medusas Kopf erhielt Percy am Ende des ersten Buches. Er schnitt ihn ab und schickte ihn an  den Olymp, aber Poseidon schickte ihn zurück. Da Percy ihn nicht gebrauchen konnte ließ er ihn bei seiner Mom, Sally Jackson. Seine Mutter nutzt den Kopf um ihren gewalttätigen Ehemann Gabe zu versteinern und verkauft dann seine "Statue", wie ein Kunstwerk namens The Poker Player.

Flöte aus stygischem Eis, ein besonderer Hund Pfeifen aus stygischem Eis, welche im Fluss Styx gekühlt wurde. Sie wurde ihm von Quintus (Daedalus) gegeben, um Mrs O'Leary herbeizurufen wenn er sie brauche. Nachdem sie einmal benutz wurde, wird sie zerstört. Percy hat sie verwendet, als seine Freunde Probleme hatten gegen  eine Armee von Monstern zu kämpft (in der Schlacht um das Labyrinth).

Das Armbanduhr Schild, eine Armbanduhr, die sich in ein Schild verwandelt und ihm von Tyson gegeben wurde. Es wurde von Dr. Thorn sehr verbeult  in Der Fluch des Titanen . Tyson kam zurück um es wieder zu reparieren das war am Anfang von Die Schlacht um das Labyrinth. Es ging später in der Schlacht um das Labyrinth, verloren als Percy es nach Kampe geworfen hat. Auf dem Schild waren Bildern von den Ereignissen aus Im Bann des Zyklopen, einschließlich Percys Kampf gegen den bronze Stier, Annabeth wie sie den Laistrygonian tötete, Tyson wie er auf Regenbogen dem Hippocampus reitet und sein Kampf gegen die Hydra, während er eine Schachtel Donuts hielt eingraviert.

Nemeisches Löwenfell, erhalten bei dem Gefecht mit dem nemeischen Löwen, als er den Tod des Nemeischen Löwen geplant hat. Er opferte es Poseidon in Der Fluch des Titanen.

Sand Dollar, der ihm sein Vater zu seinem 15. Geburtstag geschenkt hat. Er brach ihn in zwei Hälften und gab die 1. Hälfte dem Hudson River und die 2. Hälfte dem East River Gott damit sie  Kronsos Schiffe in die letzte Göttin stoppen.

Hermes Multivitamine, macht die Person, die sie aß,  immun gegen fast jeden Angriff. Sie wurden von Annabeth Chase in Im Bann des Zyklopen verwendet, um Percy wieder zu eine Menschen zu machen, nachdem Circe  ihn in ein Meerschweinchen verwandelt hat.

Das Goldene Vlies,  benutzte Percy um Annabeth zu heilen nachdem sie von Polyphem verwundet wurde. Dann wurde es verwendet, um Thalias Baum am Camp Half Blood zu heilen.

Die Büchse der Pandora, wurde Percy von  Prometheus gegeben. Er sollte sie öffnen wenn er die Hoffnung aufgab. Später gab er sie Hestia, damit sie darauf aufpasste, mit der Begründung "Hoffnung überlebt am besten am Herd."

Thermoskann der Winde wurde von Percy und Annabeth im Im Bann des Zyklopen verwendet, um der Prinzessin Andromeda und Charybdis zu entkommen. Sie wurde ihm von Hermes gegeben.

Magische Perlen, sie können eine Person zum  Meer transportieren, wenn sie zerschlagen werden. Sie wurden Percy von einer Meerjungfrau gegeben. Im Film haben Percy, Annabeth und Grover eine Perle von Medusa, eine von der Athene Staue und eine aus dem Lotos Hotel und Casino.

Moonlace, eine Blume, die im Mondlicht wächst ( von Kalypso). Er pflanzte sie in einen Trog in seiner Wohnung, um sich an Kalypso zu erinnern.

Speere, keine normalen Speere, weil sie einen Enterhaken und eine explosive Einstellung haben. Gebraucht bei  den Wagenrennen im Camp Half Blood. Zuerst in Im Bann des Zyklopen gebraucht.

Daedalus' Flügel, hat er in einem Gefecht in der Mitte des Labyrinth gestohlen. Jetzt liegen sie in einem Papierkorb, nachdem er sie weggeworfen hat da man sie nicht mehr benutzen kann.

Geflügelte Schuhe, Luke Castellan Percy gegeben hat. In dem Buch springen die Flügel herauss, wenn der Träger "Maia" sagt. Percy gab sie Grover. Es war eine Falle von Luke, da die Schuhe Grover fast in die Tiefen des Tartarus geschleppt  hat, damit sie zu Kronos gelangen. In dem Film, verwendet Percy diese, um eine Perle von der Athene Statue zu holen.

Magische Haustiere / BegleiterBearbeiten

  • Blackjack: Percys Pegasus, welcher seinepersönliche Roß ist seit Percy ihn gerettet hat in [[Im Bann des Zyklopen|Im Bann des
    Miss O. Laery.png

    Mrs. O Leary

    Zyklopen]]
  • Mrs.O 'Leary: Percys Höllenhund, den er von Daedalus geschenkt bekam, bevor dieser in Battle of the Labyrinth gestorben ist.

BeziehungenBearbeiten

Liebes InteressenBearbeiten

Annabeth ChaseBearbeiten

Annabeth wird in der Buchreihe als Percys primäre Liebes Interesse porträtiert und wird schließlich seine Freundin. Als Percy das erste Mal in Diebe im Olymp aufwachte, beschreibt er sie als "hübsches Mädchen mit Prinzessinen Locken".

Sie pflegte ihn wieder gesund nach dem Minotaurus Angriff. Annabeth mag Percy nicht als sie ihm das erste Mal begegnet, weil ihre Eltern Athene und Poseidon Rivalen sind. Percy warf ein Auge auf sie, als sie beide immer netter zueinander wurden. Aphrodite sagte ihm, dass sie ein "tragisches Liebe Leben" haben werden.

Annabeth hat ihn bisher veir Mal geküsst einmal, nach dem Gewinn der Wagenrennen in Im Bann des Zyklopen,
Annabeth.png

Annabeth, Percys feste Freundin

obwohl das nur auf die Wange war, sie küsste wieder in die Schlacht um das Labyrinth für Glück, als sie ihn wiedrwillen am St. Helens zurück lässt, als nächstes, im Pavillon im Camp Half-Blood, als Percy versuchte, ihr seine Gefühle für sie zu sagen und als alle anderen Camper sie in die letzte Göttin in den See warfen und Unterwasser beschrieb Percy es als "den besten Unterwasser Kuss aller Zeiten."

Annabeth Chase war eine Zeit lang eifersüchtig auf Rachel Elizabeth Dare, ein hellsichtiges sterbliches Mädchen, weil Percy viel Zeit mit ihr verbrachte, aber  schließlich freundet Annabeth sich mit ihr an nachdem Rachel das Orakel wurde. Annabeth hat auch Eifersucht auf Calypso angedeutett, als Percy  zurück ins Camp kam, nachdem er für zwei Wochen auf Kalypsos Insel Ogygia gestrandet war.

In die letzte Göttin, sagte Annabeth, dass Percy süß aussieht, wenn er sich Sorgen macht. Es ist auch erwähnt worden, dass sie und Percy offiziell ein Paar geworden sind.

Später wird Percy wütend auf Hera, weil sie sagte, dass Annabeth eine Unruhestifterin sei.

Als Luke noch lebte war Percy eifersüchtig darüber, wie Annabeth ihn schützte, wenn er angeklagt wurde. Es war Luke der Percy seine wahren Gefühle für Annabeth in die letzte Göttin begreifen ließ.

KalypsoBearbeiten

"Sie wird immer mein größtes was, wenn sein"

–Percy über Kalypso, in Die letzte Göttin

Nachdem Percy auf der Insel Ogygia gestrandet war, wurde er von einer unsterblichen namens Kalypso, die dazu verdammt war, für immer auf der Insel zu leben, nachdem sie die ihren Vater, Atlas unterstüzt hat geheilt. Sie bittet ihn, sich ihr anzuschließen und für immer mit ihr zu leben, wobei er auch unsterblich werden würde, aber erentschied sich dagegen, obwohl es ihn von der Prophezeiung schützen würde (wenn er auf der Insel geblieben wäre, würde er nie 16 werden). Kalypso war verliebt in Percy, und er liebte sie auch etwas. Percy dachte sie sei noch schöner als Aphrodite, "aber ich würde es nie laut sagen, denn sonst würde sie mich zu Asche sprengen". In Die letzte Göttin forderte Percy, dass die Olympioniken Nachsicht zeigen mit den Titanen, die Kronos nicht unterstützt hattten,und Kalypso aus ihrem Gefängnis zu befreien. Es zeigte sich, dass Hera Percy auf Kalypsos Insel geschickt hatte, damit sie ihn heilen konnte. Die Parzen erlaubten Percy auf die Insel zu gelangen, weil er die Art von Person war die Kalypso nicht helfen konnte, aber sich in sie verliebte. Jedoch, wie alle anderen Helden, die auf ihre Insel gelangten, hatte Percy,sie verlassen, was auch Teil ihrer Strafe war.

Rachel Elizabeth DareBearbeiten

Ich unternahm immer mehr mit Rachel, um mich daran zu erinnern, dass die Welt der Sterblichen noch da draußen war.

–Percy über Rachel in, Die letzte Göttin

Vor die letzte Göttin , bemerkte Percy, dass er viel Zeit mit Rachel verbrachte. Er stellte fest, dass, während 

Rachel.png

Rachel, Percys Freundin

er in der Welt der Sterblichen war, er Rachel immer anrufen konnte und sie würde da sein. Am  Anfang von Die letzte Göttin , werden die beiden am Strand gesehen wo sie in Pauls Prius herumfahren. Percy sagte, es war, als ob sein Vater das Meer nur für sie schön hielt. Während sie allein sind, gesteht Rachel ihm ihre Gefühle in Form eines hypothetisch Frage. Allerdings landen Beckendorf und Blackjack auf der Motorhaube des Autos, bevor Percy in der Lage ist zu antworten (obwohl er selbst bemerkt hat, dass er sich wie eine der heiligen Kühe des Apollo fühlte-"dumm, langsam und leuchtend roten" ). Nachdem er gehen möchte, küsst Rachel ihn und sagt ihm er soll gehen um die Welt zu retten. Es ist unsicher, was Percys genauen Gefühle für Rachel sind, da er es öffentlich nie erklärt hat. Später auf dem Olymp , erzählt Rachel Percy, dass sie sich nur zu ihm hingezogen fühlte weil er ihr die Tür zu alldem geöffnet hatte und, dass sie niemals zusammen sein können (er denkt, dass sie ihn fallen gelassen hat obwohl sie nie zusammen waren). Rachel wird das neue Orakel, was fr sie bedeutet das sie sich nicht mehr verlieben bzw. mit einem Jungen zusammen sein darf. Am Ende des Buches, sind Rachel und Percy einfach gute Freunde.

FreundeBearbeiten

Grover UnderwoodBearbeiten

Es wird nichts ändern, du bist immer noch mein bester Freund.

–Grover zu Percy

Grover.png

Grover Underwood, Percys bester Freund

Grover und Percy sind die besten Freunde seit sie zusammen auf die Yancy Akademie gingen und zu dieser Zeitt Percy schützte ihn vor Tyrannen und anderen, die es auf ihn abgesehen hatten. Zu diesem Zeitpunkt wusste er noch nicht das Grover ein Satyr ist. Grover ist auch derjenige, der Percy zum Camp Half-Blood brachte und ihm bei seiner ersten Suche in Diebe im Olymp half. Ihre Freundschaft ist so tief, wie sonst keine von Percys Beziehungen (mit Ausname  Annabeth , seine Freundin), wie in Im Bann des Zyklopen gezeigt, als er Grover vor dem Riesen Polyphem gerettet hat. Grover legte einen Empathie Link fest, der sie emotional verbindet was ihnen ermöglicht zu wissen,  wenn der andere in Gefahr ist, ob er getötet wurde und was ihre Gefühle sind (z. B. als Percy ein Gespräche mit Aphrodite hatte wusste Grover, dass sie über sein Liebesleben reden). Als Percy in der verlorene Held verschwand schickte Grover alle Satyre aus um ih zu suchen.

Clarisse La RueBearbeiten

Clarisse und Percy haben eine raue Beziehung. Clarisse Abneigung gegen Percy gilt ihm zunächst weil er ihr sie mit Wasser aus der Toilette übergossen hat
Clarisse la rue.png

Clarisse

, als er im Camp ankam (obwohl sie versuchte, seinen Kopf in die Toilette zu tunken). Später erfährt sie, dass er ihren Vater geschlagen hat, weshalb sie und alle anderen aus der Ares Hütte percy noch weniger mögen. Sie schaffen es, sich ein bisschen näher zu kommen in Im Bann des Zyklopen , als es Percy schaffte sie von Polyphem zu befreien und sie mit dem Goldenen Vlies weiter schickte, eine Geste, die sie sehr schätzt.  Während sich die beiden zumindest bis zum Ende der Buchreihe vertragen, haben sie großen Respekt füreinander.

Thalia GraceBearbeiten

Sie begegnen sich das erste Mal am Ende in Im Bann des Zyklopen ,sie stellt sich vor als Tochter des Zeus . Als Tochter des Zeus, wurde Thalia immer angeschaut, wenn in schwierigen Situationen, lehrte bis zu komplexeren Fähigkeiten, wie das Spiel mit dem Nebel zu meistern, so dass Percy fühlen sich eher durch ihr eingeschüchtert. Bald darauf wird ihre Beziehung eine Hassliebe, dass ein Bruder und Schwester würde während des Titans Fluch haben, ging sogar so weit wie im Kampf mit ihrer elementaren Kräfte, aber am Ende Thalia betrachtet ihn als Freund, zeigt ihm dies, wenn sie umarmte ihn, nachdem sie die Jagd beigetreten und wurde ein Jägerin der Artemis Angabe "Ich bin zu Ehren einen Freund."

Während des Krieges Titan, unterstützt sie und die anderen Jäger Percy und Camp Half-Blood. Sie hat auch beschlossen, Mittag-Pläne mit ihm und Annabeth machen, nachdem der Krieg vorbei war. Während The Lost Hero, ist Thalia von Artemis geschickt, um ihn zu suchen und wurde für sein Wohlergehen besorgt Auftritt, dass sie immer noch eine starke Freundschaft zusammen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki